Der Kieferorthopäde und seine Aufgaben

Das Spezialgebiet des Kieferorthopäden ist die Kieferorthopädie und sie zählt zur Gruppe der klassischen Zahnmedizin. Hier geht man allerdings weniger auf die Zähne selbst, sondern mehr auf mögliche Fehlstellungen des Kiffers oder einzelner Zähne ein. Oft wird dies mit einer operativen Behandlung in Verbindung gebracht, doch diese ist nicht immer notwendig. Begonnen hat die Geschichte der Kieferorthopädie bereits im Jahre 1836 als Christian Kneisel ein Buch über den Schiefstand der Zähne schrieb. mehr lesen